Denkmalpflege zum 8.Mai 2020

Während in den letzten Tagen die verschiedensten Medien die Erinnerung an den sogenannten „Tag der Befreiung“ wach hielten, trafen sich in der ganzen BRD Aktivisten um Ehrenmäler der jeweiligen Region zu reinigen.

Die Ehrenstätten verkommen zunehmend aufgrund von Desinteresse und Verachtung. Diese Tatsache nicht hinnehmend, machten sich die Aktivisten um den 8. Mai herum mit allerlei Geräte auf den Weg zu den Gedenkstätten. Neben der Beseitigung von Moos, Efeu, Unrat und Laub das Kehren rund um das Denkmal, bepflanzten sie auch einige Gedenkstätten neu mit frischen Blumen.

 

Weitere Infos rund um das Thema und  weiter Bilder findet ihr auf der Netzseite der JN >>> HIER

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.