Freiberg: Für unsere Kinder!

Wir wurden in Freiberg (Mittelsachsen) auf einen Spielplatz aufmerksam gemacht, der direkt an einem belebten Park liegt und umso erschreckender ist es zu sehen, was für Müll achtlos hingeworfen wurde und das mancher schon seit Wochen liegt…

Der gesamte historische Stadtkern in Freiberg steht unter Denkmalschutz. Er gehört, zusammen mit örtlichen Denkmälern der Bergbaugeschichte wie der Reichen Zeche, seit 2019 zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge. Bis 1969 war die Stadt rund 800 Jahre vom Bergbau und der Hüttenindustrie geprägt.

Zigarettenstummel, abgebrannte Joints, Schreckschuss-Munition, Glasscherben, Tierexkrement und anderer Müll, lagen nicht nur auf dem Rasen, sondern teilweise auch im Sandkasten

Nach etwa einer Stunde und kurzen Gesprächen mit Anwohnern, präsentierte sich der Spielplatz und die angrenzende Grünfläche wieder gänzlich müllfrei und so konnten innerhalb kürzester Zeit, Müllsäcke gefüllt und hoffentlich ein kleines Zeichen gesetzt werden!

NICHT NUR MECKERN – SONDERN ANPACKEN!

Während grüne Demagogen versuchen das Thema Umweltschutz für sich zu vereinnahmen, zeigen wir regelmäßig wem unsere Natur und Umwelt wirklich am Herzen liegt. »Ökologie«, das ist heute ein linkes Thema. Doch damit ging ferner ihre Verengung auf den »Klimaschutz« und die Instrumentalisierung der Natur für Emanzipationsbestrebungen einher. Übrig geblieben ist ein klägliches Zerrbild. Und Besserung ist bisher nicht in Sicht: Abgesehen von einzelnen Stimmen herrschte zur Bewahrung der »natürlichen Überlebensgrundlage des Menschen« und der »Erhaltung der natürlichen Grundlagen der Identität des Volkes« in der deutschen Rechten eine Sprachlosigkeit, die tief blicken läßt.

Hilf uns, indem du die Kampagne „Jugend packt an“ in sozialen Netzwerken und direkt bei deinen Freunden, Bekannten und Nachbarn bewirbst oder unsere kostenfreien Flugblätter in deiner Umgebung verteilst.

Es ist so einfach und jeder kann seine Heimat ein Stück besser machen!

Es gibt viele Möglichkeiten, der Heuchelei der Politik handfeste Solidarität entgegen zu stellen. Packe auch DU mit an!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.