Gemeinsam Freude schenken!

Bei einigen Aktivisten stand am Wochenende backen auf dem Programm. So wurden einige Bleche in den Ofen geschoben und viele leckere Plätzchen mit Liebe zu Detail hergestellt. 👍🏻

Unsere Freunde in #Berlin verteilten die Kekse an #Obdachlose in den Stadtteilen #Lichtenberg und #Marzahn. ❤️
.
Die #Sachsen hingegen bereiten den Kindern im #Hospiz und einigen #Rentnern im Altenheim eine kleine Freude.❤️

Wir wollen unserer #Gemeinschaft etwas zurück geben und auch denen eine kleine Freude bereiten, die vielleicht momentan aufgrund der schwierigen Lage nicht viel zu Lachen haben. Dort, wo der Staat nicht hilft, ist die unentgeltliche Solidarität der eigenen Leute das letzte Mittel.😊

Danke, den fleißigen Helfern!❤️

 

AKTION “SPENDEN STATT NUR BÖLLERN”

AKTION “SPENDEN STATT NUR BÖLLERN”
♥️ HILF UNS HELFEN!♥️

Gemeinsam mit euch möchten wir in der kalten Jahreszeit auch Tierheime, Pflegestellen und die Menschen dahinter unterstützen. Der Tierschutz ist tief in der Idee der deutschen Volksgemeinschaft verwurzelt und sollte auch in Zeiten der sozialen Kälte nicht vernachlässigt werden.

Der Staat unterstützt uns bei unserer wichtigen Arbeit bisher nicht – deshalb sind wir auch auf eure Spenden und eure Mitarbeit angewiesen!

KOMMT AN DIE STÄNDE UND BRINGT UNS BITTE FUTTERMITTEL! SCHREIBT UNSERE REGIONALEN LEUTE AN ODER SPENDET EIN PAAR EURO.

Der solidarische Widerstand gegen ein asoziales System steht und fällt mit jedem Einzelnen. Zeigen wir, dass unsere Gemeinschaft stärker ist, als ihr Egoismus!

Spendenmöglichkeiten auch per Paypal möglich. Vielen Dank

Anmerkung:
Dabei geht es nicht nur um ein „reines Verbot“, sondern das man auf seine Umwelt acht gibt und etwas mit „Bedacht“ an die Sache geht. Mehr dazu aber später…

 

WIR FÜR EUCH

JUGEND PACKT AN und Deutsche helfen Deutschen in #Döbeln, #Roßwein, #Ostrau und #Waldheim!

Letztens waren wir in diesen Städten mit einem kleinen Stand vertreten. Wir verteilten Sachen für die Herbst und für die kommende Winterzeit!

Wie immer, kostenlos an die Bürger.

Es gibt viele Möglichkeiten, der Heuchelei der Politik handfeste Solidarität entgegen zu stellen.

— Jeder nimmt, was er braucht und gibt, was er kann! —

Kinder sind unsere Zukunf – Spielplatzreinigung in Döbeln 2019

Diesmal verschlägt es uns wieder mal an die Wappenhensch-Parkanlage in Döbeln.

Die Anlage wird auch sehr häufig von kleinen Kindern besucht und umso erschreckender ist es zu sehen, was für Müll achtlos hingeworfen wird. Direkt vor unseren Augen!

Zigarettenstummel, abgebrannte Joints, Bierflaschen, Glasscherben, Tierexkremente, Windeln und anderer Müll lagen teilweise auch im Sandkasten.

Da die Stadt sich scheinbar nicht dafür verantwortlich fühlt, Spielplätze sauber zu halten, übernahmen wir kurzerhand selbst das Kommando und reinigten in kurzer Zeit den Spielplatz von diesen Unrat.

Das Areal ist sehr groß und jeder kann ein Stückweit auf seine Heimat achten und sein Müll in den Mülleimer bringen.

NICHT NUR MECKERN – SONDERN ANPACKEN!

Helft uns, indem du die Kampagne „Jugend packt an“ in sozialen Netzwerken und direkt bei deinen Freunden, Bekannten und Nachbarn bewirbst oder unsere kostenfreien Flugblätter in deiner Umgebung verteilst. Auch als Einzelperson kannst du so etwas Gutes tun! Alle weiteren Informationen, auch mit Möglichkeiten uns zu unterstützen, findest du auf

Müll gehört in den Mülleimer – Rasthof in Großweitzschen 2019

In der Region #Döbeln (#Großweitzschen) fanden wir einen sehr ungepflegten Rasthof vor. Er liegt genau an der B169 und ist auch durch #McDonalds bekannt und von vielen besucht.

Uns liegt die Natur und die Heimat sehr am Herzen, also haben wir kurzerhand angepackt und diesen gereinigt. Das Areal ist sehr groß und jeder kann ein Stückweit auf seine Heimat achten und sein Müll in den Mülleimer bringen. Bitte nutzt doch die Papierkörbe und nicht den Wald und die Wiese! Seid Vorbilder!

Nach etwa zwei Stunden und zahlreichen Gesprächen, präsentierten sich einige Grünflächen wieder gänzlich müllfrei und so konnten innerhalb kürzester Zeit, Müllsäcke gefüllt und hoffentlich ein Zeichen für Umweltschutz gesetzt werden!

Am Ende der Aktion haben wir noch ein Mülleimer und ein Schild, direkt an der Straße angebracht! Es soll symbolisch zum Nachdenken anregen.

Im Gegenteil zu den Schulschwänzern von @Fridays for Future vernachlässigen unsere Aktivisten für solche Aktionen nicht ihre Anwesenheitspflicht in der Schule, der Ausbildung oder der Arbeit, sondern opfern bewusst ihre Freizeit für solche Aktionen. Gerade daran kann man erkennen, wem wirklich unsere Umwelt am Herzen liegt und wer das Thema #Umweltschutz lediglich vorschiebt, um sich durch die Teilnahme an künstlich aufgebauschten Massenprotesten wie “#Fridaysforfuture” ein verlängertes Wochenende gönnen zu können.

Es ist so einfach und jeder kann seine #Heimat ein Stück besser machen! Packe auch du mit an.

JUGEND PACKT AN!

#Jpa #Jugendpacktan #werwennnichtwir #wannwennnichtjetzt

Reinigungsarbeiten in der Heimat!

Unterwegs in #Döbeln!
Während linke Demagogen versuchen das Thema Umweltschutz für sich zu vereinnahmen, zeigen wir regelmäßig wem unsere Natur und Umwelt wirklich am Herzen liegt.

Die Realitätsverweigerung der etablierten Parteien nutzt Keinem. Es mag nicht schön sein und doch ist es Realität – die bisweilen verschmutzte Umgebung in der Innenstadt ist vielen Anwohnern ein Dorn im Auge und macht den Aufenthalt am eigentlich besonders für junge Familien geeigneten Plätzen unattraktiv.

Nach etwa zwei Stunden und zahlreichen Bürgergesprächen, präsentierten sich einige Grünflächen in Döbeln wieder gänzlich müllfrei und so konnten innerhalb kürzester Zeit, Müllsäcke gefüllt und anschließend fachgerecht entsorgt werden.

Getreu dem Motto –
Wir bleiben hier, wir packen an!

Im Gegenteil zu linken Schulschwänzern vernachlässigen unsere Aktivisten für solche Aktionen nicht ihre Anwesenheitspflicht in der Schule, der Ausbildung oder der Arbeit, sondern opfern bewusst ihre Freizeit für solche Aktionen. Gerade daran kann man erkennen, wem wirklich unsere Umwelt am Herzen liegt und wer das Thema Umweltschutz lediglich vorschiebt, um sich durch die Teilnahme an künstlich aufgebauschten Massenprotesten wie “Fridays for future” ein verlängertes Wochenende gönnen zu können.

Es ist so einfach und jeder kann seine #Heimat ein Stück besser machen!

Es gibt viele Möglichkeiten, der Heuchelei der Politik handfeste Solidarität entgegen zu stellen.

Packe auch DU mit an!

Reinigungsaktion am “Jugendhaus” in Roßwein – Juli 2019

…da die Stadt #Roßwein sich nicht in der Lage sieht, den Schandfleck an der Goldbornstraße in Roßwein zu reinigen, nahmen Aktivisten die Reinigung selbst in die Hand.

Getreu dem Motto – Wir bleiben hier, wir packen an! Es ist so einfach und jeder kann seine #Heimat ein Stück besser machen!

Bilder sprechen mehr als tausend Worte oder?

Es gibt viele Möglichkeiten, der Heuchelei der Politik handfeste Solidarität entgegen zu stellen.

Frühjahrsputz in der Gemeinde Ostrau 2018

Am 14.April 2018 hat die Gemeinde #Ostrau zum Frühjahrsputz aufgerufen. Uns liegt die Natur und die Heimat sehr am Herzen, also haben wir kurzerhand, diese tolle Aktion unterstützt und mit angepackt.

Die Gemeinde Ostrau handelte sehr vorbildlich! Wir begrüßen den Aufruf zum Frühjahrsputz und vielleicht schliessen sich andere Gemeinden mit an! Wir danken auch ebenfalls all denen, die mit geholfen haben!

Es ist so einfach und jeder kann seine Heimat ein Stück besser machen! Packe auch du mit an

Denkmalpflege in Töpeln/Mittelsachsen

Es gibt viele Möglichkeiten, der Heuchelei der Politik handfeste Solidarität entgegen zu stellen.

JUGEND PACKT AN!

Reinigungsaktion in Dresden

Unsere jungen Helfer waren erneut in Dresden aktiv, um Gehwege und Waldstücke von Unrat zu befreien. Gerade jetzt, während der sonnigen Tage, entsorgen Mitbürger ihren Müll in der freien Natur. Als heimatverbundene Jugend liegt uns der Schutz und die Sauberkeit unserer Umwelt jedoch am Herzen.

Werde auch du aktiv oder unterstütze uns mit deiner Spende um unsere Arbeit auch weiterhin zu ermöglichen!

Spendenmöglichkeiten: https://jugendpacktan.de/spenden/